Engelstelen

Stundenbild

LEHRPLANBEREICH:   Lernfeld Design- Plastik

KOMPETENZEN

 

  • Geschenkartikel für Weihnachten herstellen.
  • Kopf aus Ton modellieren.
  • Techniken "Treiben" - "Mosaik kleben" - "Holz lackieren" erlernen.

STUNDENVERLAUF

 

  • Ton auswalken und ein rundes Tonteller Durchmesser ca. 8 cm ausschneiden. Mittig ein Loch durchbohren für Halterung.
  • Schüler formen aus einem handgroßen Tonstück eine ovale Kugel, aus der der Kopf gearbeitet wird.
  • Mit dem Daumen wird ein Loch in den Kopf gearbeitet. So entsteht die Hohlform. Während der Bearbeitung bleibt der Daumen immer im Tonkopf, damit ein Widerstand beim Modellieren gegeben wird, damit die Hohlform während des Arbeitsprozesses bestehen bleibt.
  • Zuerst wird mit den Fingern die Augenhöhle eingedrückt.
  • Augen- Ohren- Haare- Nase- Haare- Krone werden im additiven Verfahren hergestellt.
  • Bevor die Körperteile aufgebracht werden, wird die Stelle etwas angerauht und mit Schlicker (Tonbrei) eingestrichen, damit eine bessere Haftung erzielt wird. Die Nahtstellen müssen sorgfältig verstrichen werden, damit die aufgesetzten Teile beim Brennen nicht abbrechen. 
  • Wichtig ist, dass am Kopf oben ein kleines Loch durchgestochen wird, damit die Luft beim Brennen entweichen kann.
  • Tipp! Die Tonköpfe beim Brennen auf Füßchen stellen. So haben bei uns alle Köpfe den Rohbrand heil überstanden.
  • Im TEC Unterricht  wurden die Holzstele ( Kantholz 6x6 ), die Flügel und das Mosaik hergestellt.
  • Dabei erwarben die Schüler folgende Kompetenzen: 

        Flügelschnittmuster entwerfen.

        Form aus Alublech ausschneiden, entgraten und treiben.

        Holz bearbeiten und lackieren.

        Mosaiksteine mit Spezialkleber aufkleben.

        Für Halterung des Ständers und des Kopfes Loch mit Akkuschrauber           mittig - gerade bohren.

 

  •  Abschließend wurden die Köpfe mit Lack- und Acrylfarben bemalt und  auf den Ständer gesteckt.