Heimatort

Heimatort

LEHRPLANBEREICH: Raum - Fläche

KOMPETENZEN

 

  • Kunstrichtung Expressionismus an Hand der KünstlerÖffnet externen Link in neuem Fenster Gabriele Münter und Öffnet externen Link in neuem FensterWassily Kandinsky kennenlernen.
  • Malweise der beiden Künstler auf die eigene Arbeit übernehmen.
  • Ansichten des Heimatortes maßstabsgetreu darstellen.
  • Expressionistische Farbgestaltung wählen, um gefühlsmäßigen Bezug zur Heimat auszudrücken.

STUNDENVERLAUF

 

  • Zu Beginn werden ausgesuchte Landschaftswerke und Stadtansichten der Künstler Gabriele Münter und Wassily Kandinsky betrachtet und analysiert.
  • Der Begriff expressionistische Malerei wird geklärt.
  • Schüler fotografieren Motive ihres Heimatortes.
  • Auf das Foto wird eine Overheadfolie (Klarsichthülle) gelegt.
  • Mit Overheadstift werden die Konturen des Motivs nachgezeichnet und mittels Overheadprojektor auf einen Keilrahmen (quadratisches Format) projeziert, damit die Ansicht maßstabsgetreu und perspektivisch richtig  gezeichnet wird.
  • Die Umrisszeichnung wird nach persönlichem Farbempfinden mit Acrylfarben ausgemalt.
  • Zum Schluss wird der Keilrahmen auf einen zweiten größeren bemalten Keilrahmen aufgeklebt.