Boardercross

"X-Day" Ski- und Boardercross

„In die Startboxen, Achtung, Fertig, Los“ – auf dieses Kommando hörten vergangene Woche über 500 Tiroler Schüler- und Schülerinnen. Sie maßen sich beim X-day im Kühtai bei einem Mannschafts-Boardercrosswettbewerb mit über 100 teilnehmenden Mannschaften. Das Team der NMS Vils belegte dabei in der 5. und 6. Schulstufe den ausgezeichneten zweiten Platz.

Jedes Team beim X-day musste aus 4 Teilnehmern bestehen, mindestens eine davon musste weiblich sein. Gemeinsam stürzten sich die Teams die Boardercross-Strecke hinunter. Dabei mussten Engstellen, Steilkurven, Schanzen und Buckel möglichst schnell überwunden werden.

Gewertet wurden die 3 besten Zeiten eines jeden Teams.

Über 500 Tiroler Schülerinnen und Schüler waren bei herrlichem, aber kaltem Wetter im Kühtai am Alpenrosenlift am Start, darunter auch die Schulteams der NMS Königsweg, der NMS Untermarkt und der NMS Vils aus dem Außerfern. Das Team der NMS Vils mit Lena Guppenberger, Simon Huter und Noah Schedle erreichte dabei in der Schulstufe 5 und 6 den hervoragenden 2. Platz Tirol weit. Das Schulteam der NMS Vils wurde dabei auch vom Vilser Skiclub tatkräftig unterstützt.