Die Nacht der 1000 Lichter

Mit einer „Nacht der 1000 Lichter“ wollte die Katholische Jungend in ganz Österreich am Montag, 31. Oktober, auf ein besinnliches Allerheiligen einstimmen. Erstmals wurde das Projekt auch in der Pfarrgemeinde Vils umgesetzt und durch das Mittun vieler verwandelte sich unsere Kirche in einen Ort zum Staunen, zum Ruhig werden, zum Besinnen, Beten und Einstimmen. Mehr als 1000 Lichter ließen den Kirchenraum in einem neuen, anderen, wunderschönen Licht erstrahlen. Etliche Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben sich an diesem Projekt beteiligt und einen tollen Beitrag gestaltet. Ihnen allen sei nochmal herzlich für ihr Engagement gedankt. Sie haben mit dieser Veranstaltung mehr als nur eine Alternative zu allem „Halloween- Getöse“ geschaffen.