LAG BE Kunstvermittlung in der Praxis

 

Frau Mag. Katharina Walter und Frau Gabriele Ultsch gaben Einblicke in die Kunstvermittlungspraxis des Landesmuseums Ferdinandeum. Gemeinsam führen wir praktische Übungen zu Werken aus dem Bestand des Ferdinandeums durch, die auch im Schulunterricht umgesetzt werden können. Es wurden vielfältige Zugänge zur Beschäftigung mit Kunst aus verschiedenen Epochen aufgezeigt. Ausgehend von der individuellen Erfahrungswelt der SchülerInnen sind Dialog, experimenteller und sinnlicher Zugang grundlegende Bestandteile dieses Ansatzes. Dabei geht es nicht nur um das Erlangen von bildnerischen Kompetenzen, sondern auch darum, die SchülerInnen zu AkteurInnen zu machen und sie in ihrer Kreativität zu unterstützen.