Soziale Nacht in der Bücherei 17.10. 1017

Soziale Nacht an der NMS

Von 17. auf 18. Oktober übernachteten die SchülerInnen der ersten Klasse in der Bücherei.
Zuerst starteten sie sportlich im Turnsaal mit "Wo ist mein Bär?"
Anschließend galt es in der Bücherei einige geisterhafte Stationen zu bewältigen: Hexenbücher mussten gefunden werden, gereimte Gespenstergedichte wurden zusammmengesetzt, Geistergeschichten gelesen, Burgen und Schlösser gebaut und gezeichnet und sogar ein Geisterrock einstudiert.
Höhepunkt war die Geisterrallye durch das stockfinstere Schulhaus. Das war nichts für schwache Nerven.
Zum Einschlafen gab's die Geschichte "An der Arche um Acht" vorgelesen. Doch bevor alle ihre Augen schlossen, erschienen noch echte Geister.
Mit einem gemeinsamen Frühstück starteten die Schüler in den Mittwoch!