Wutgesicht

Wutgesicht

Lehrplan: Lernfeld Mensch- Typografie- SOL

Kompetenzen

 

  • Bewusstmachen, dass Bilder Botschaften transportieren.
  • Schrift als Gestaltungsmittel einsetzen.
  • Mit Farbe und Linienform Gefühle ausdrücken.

STUNDENVERLAUF

 

  • Schüler analysieren das Verhalten von Menschen, die sich ärgern.
  • Das Gesicht läuft rot an. Das Gesicht verzerrt sich.Hektische Gestiken werden ausgeführt.
  • Dann wird überlegt, wie man dieses Thema bildberisch gestalten kann. Der Kopf wird mit Ecken und Kanten dargestellt. Dies gelingt, wenn der Kopf mit einer durchgehenden Linie gezeichnet wird. Die Linienführung muss zackig ausgeführt werden. Wenn die Grobform des Kopfes steht, können einzelne Kopfbereiche ergänzt werden.
  • Der Kopf wird in unterschiedlichen Rottönen ausgemalt. Wir verwendeten Deckfarben.
  • Die Hintergrundsfläche wird in Teilflächen abgeteilt. Jede Fläche wird zunächst in Graustufen ausgemalt. Nach dem Trocknen werden diese Flächen mit Schriftbotschaften zum Thema " Was macht mich wütend" gestaltet. Es sollen verschiedene Schriften und Buchstabenformen erfunden werden. Dabei galt es zu beachten, dass die Wörter beziehungsweise Sätze so angeordnet werden, dass ein Muster entsteht.
  • Die fertigen Arbeiten wurden dann für eine soziale Lernstunde zum Thema " Umgang mit zornigen Mitschülern" weiter verwendet.