Thema: Dorf - Tuschebatik

 

Lehrplanbereich: Natur – Landschaft

Kompetenzen:

·       Ein konkretes Thema bildlich wiedergeben

·       Räumlichkeit schaffen durch Staffelung /Verdeckung / Schrägrissdarstellung

·       Ausdrucksfähigkeit steigern durch Verwendung der Tuschbatiktechnik

Stundenverlauf

1.      SchülerInnen suchen sich Ansichtsbilder/ Fotografien von Dörfern.

 

2.      SchülerInnen zeichen die Häuser im Schrägriss, beziehungsweise ordnen die Häuser hintereinander an, um sie räumlich wirken zu lassen. Wir wählten ein quadratisches Format (30 x 30cm)

 

3.      Die Flächen werden mit wasserfester Wachskreide ausgemalt. Die Wachsschicht soll deckend aufgebracht werden.

 

4.      Das gemalte Bild wird nun zerknittert und wieder aufgefaltet und mit Tusche übermalt.

 

5.      Die feuchte Tusche wird anschießend unter dem Wasserhahn wieder abgewaschen. In den Knitterrändern bleibt die Tusche zurück und es entsteht der typische Batikeffekt.

 

6.      Das trockene Bild wird zum Glätten auf der Rückseite gebügelt und auf ein passendes Passepartout aufgeklebt.